Die Rolle der Kalzium-induzierten NLRP3-Aktivierung bei Adipositas-induzierter Inflammation (Prof. Dr. Ulf Wagner, abgeschlossen)

In diesem Projekt untersuchen die Wissenschaftler/innen bestimmte Entzündungsreaktionen, die bei adipösen Menschen verstärkt vorkommen und mit dem Kalzium im Körper sowie mit bestimmten Kalzium-Rezeptoren (G-Protein-gekoppelte Rezeptoren) auf Fresszellen (Zellen des Immunsystems) zusammenhängen. Deshalb wird die Kalziumkonzentration im Bauchfett- und Unterhautfettgewebe sowie insbesondere in Körperregionen mit verstärktem Zellsterben oder Entzündungszeichen bestimmt.

Laufzeit: 01.05.2015 – 30.04.2018


Beschreibung des Forschungsprojekts

Ziel ist es Kalzium-abhängige Entzündungsmechanismen zu entschlüsseln. Darauf aufbauend könnten therapeutische Ansätze entwickelt werden, die entzündungsbedingte Adipositas-Begleiterkrankungen reduzieren können. Die Entzündungsprozesse bei adipösen Menschen erhöhen das Risiko für Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Projektleitung

Prof. Dr. Ulf Wagner

Projektleitung

+49 341 97-24710

ulf [dot] wagner [at] medizin [dot] uni-leipzig [dot] de